Eine alte Schule als Flüchtlingsheim

Eine alte Schule als Flüchtlingsheim
In der ehemaligen Schule in Essen leben seit September 2013 Flüchtlinge, die auf die Bearbeitung ihres Asylantrages warten. Sie sind vor Gewalt und Verfolgung in ihren Heimatländern geflohen. Einer der beiden Billardspieler beispielsweise ist Jeside …
Read more on www.dw.de